Christian Bieniek - Die Bücher
 
Home
Teamwork
Hörspiele
Dies & Das
Lesenswertes
von und über C.B.
Lesungen aus
C.B.'s Büchern
Biografie
Gästebuch
ARENA VERLAG      
       
  Alles easy, oder was?   13 +  
  alles easy, oder was Saskia ist fast 15 und kriegt langsam, aber sicher die Krise: Freund Alex sieht zwar gut aus, aber man kann kaum einen vernünftigen Satz mit ihm reden; der Vater lebt in einer anderen Stadt und überschlägt sich nicht gerade vor Interesse; die Mutter ist zwar umgänglich, aber ziemlich beschäftigt mit ihrem jeweiligen Lover. Zu allem Überfluss zieht der derzeitige samt Tochter plötzlich mit in die enge Wohnung.
Da ist der Krach doch vorprogrammiert! Zumal besagte Tochter Miriam die Frechheit besitzt, sich ausgerechnet mit Rob anzufreunden, in den sich auch Saskia verknallt hat... Alles easy?
 
 
 
linie
 
 
  Kritiken:      
       
  Ein frisches und freches Buch, über das man sich köstlich amüsiert.
Unbedingt der besten Freundin ausleihen!
(ARD/ZDF-Videotext - 1995 )
       
  Rasant und witzig erzählt!
(BRAVO GIRL - 1995)
 
       
  ... All dies ist aus der Sicht Saskias geschildert. Es wird eine freche, lockere Sprache benutzt, die diesen Jugendroman zu einem Lesevergnügen nicht nur für Jugendliche macht. Neben der lockeren Sprache ist es der optimistische Grundton, der leider vielen Jugendromanen fehlt, der diesen Roman auszeichnet.
... Der Autor bleibt auf der Ebene der Heldin. Er steht nicht mit erhobenem Zeigefinger hinter ihr und er bietet keine vorgefertigten Lösungen für ihre Probleme. Saskia lernt selbst durch ihre Probleme und sie ist am Ende dieser Phase ein Stück erwachsener geworden.
Der erfrischende Stil des Autors, der sich schon bei anderen Titeln bewährt hat, macht diesen Roman nicht nur für jugendliche Leser zu einem Leseereignis.
(Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien - Dortmund - 1996)
 
       
  ... Turbulent, einfühlsam und sehr witzig erzählt der Autor eine ganz “normale“ Teeniegeschichte.
... Die Sprache des Buches ist jugendadäquat, salopp und nimmt die jungen LeserInnen sofort mit hinein in die pubertäre Alltagsstimmung. Dabei findet der Autor einen wundervoll einfühlsamen Mittelweg, um die brennenden Probleme anzugehen. Er zeigt Möglichkeiten auf, Probleme die dieses Alter einfach mit sich bringen, konstruktiv anzugehen, ohne vorgefertigte Musterlösungen zu präsentieren.
Ein wirklich wertvolles und hilfreiches Buch, um Pubertät zu thematisieren und ganz nebenbei auch noch köstlich zu unterhalten.
(Jugendschriftenausschuss - Bad Windsheim - M. Schneider - 1999)
 
 
 
 
linie
 
 
  Auflagen:      
       
  1995 -    Hardcover - Arena Verlag, Würzburg
Covergestaltung: Wolfgang Rudelius / Constanze Spengler
       
  1996 -    Hardcover - Bertelsmann Club GmbH, Rheda-Wiedenbrück
       
  1999 -    Taschenbuch - Arena Verlag, Würzburg
     
  2000 -    in Sammelband VOLL DIE LIEBE - Arena Verlag, Würzburg
     
  2005 -    Sonderausgabe - Arena Verlag, Würzburg
     
     
 
linie
 
 
  ‹bersetzungen:      
       
  1996 -    Dänemark    ALLES EASY ODER WAS? - CDR - Forlag, Aarhus  
       
         
       
linie
   
 
Arena Edition Bücherbär S. Fischer ars cbj Patmos Kerle Omnibus Bastei-Lübbe  
Verlag im Arena Verlag Verlag Edition Verlag Verlag Verlag